Suchergebnisse

Wohnungspreise in deutschen Metropolen steigen um bis zu 20 Prozent

Geschrieben von marvin an 17. Juni 2016
| 0

Interessanter Artikel von „Haufe”.

Ausschnitt:

Die Preise für Wohneigentum in Deutschlands Großstädten sind 2014 weiter angestiegen. Das zeigt das Kaufbarometer des Portals immowelt.de. Nur in fünf der 14 größten Städte blieben die Preise stabil. Die höchsten Anstiege verzeichnen Nürnberg (20 Prozent), Stuttgart (18 Prozent) und Berlin (15 Prozent).

Dass Berlin (3.048 Euro pro Quadratmeter, plus 15 Prozent) dazugehört, dürfte wenig überraschen. Die Wohnungspreise in der Hauptstadt befinden sich immer noch in einer Aufholbewegung, und so lange die Stadt weiter blüht und wächst, wird auch der Boom am Wohnungsmarkt kaum zu bremsen sein. Zum ersten Mal hat der Berliner Quadratmeterpreis in diesem Jahr im Mittel die 3.000 Euro-Grenze geknackt.

Noch größere Anstiege haben Stuttgart (3.074 Euro, plus 18 Prozent) und…

Den kompletten Artikel finden Sie hier: zum Artikel

 

17.06.2016

COOKIE-EINSTELLUNG

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren. Mehr über deine Auswahl kannst du hier erfahren: Hilfe.

TREFFEN SIE EINE AUSWAHL UM FORTZUFAHREN.

Ihre Auswahl wurde gespeichert

Hilfe

HILFE

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück